Ihr Warenkorb ist leer

Produkt

Produkt

ExpressZeitung Ausgabe 13 - PDF

  • ExpressZeitung Ausgabe 13 - PDF
  • zoom

ExpressZeitung Ausgabe 13 - PDF

Preis: 8,00 CHF
Netto: 7,80 CHF
St.: - +
Produktart: Einzelprodukt
Verkaufseinheit: Anzahl

 

Als PDF!

Der unbemerkte Niedergang: Eine Zivilisation gibt sich auf

Findet vor unseren Augen etwa ein unbemerkter Völkermord statt? Gemäss UN-Völkerrecht ist es strikt verboten, eine Völkergruppe zu ...
mehr

Als PDF!

Der unbemerkte Niedergang: Eine Zivilisation gibt sich auf

Findet vor unseren Augen etwa ein unbemerkter Völkermord statt? Gemäss UN-Völkerrecht ist es strikt verboten, eine Völkergruppe zu dezimieren. Für den Straftatbestand Völkermord reicht es bereits aus, wenn ein Volk bewusst unter Lebensbedingungen gestellt wird, die auf dessen Reduzierung abzielen, also zum Beispiel durch «die Anordnung von Massnahmen zur Geburtenverhinderung». Ist es in unseren Gefilden nicht schon so weit? Westliche Geburtenraten werden heute in der Tat durch politische Massnahmen und Öffentlichkeitsarbeit gesenkt, während Einwanderung in den Westen gefördert wird. Sind das Zusammenbrechen der Geburtenraten und die überbordende Immigration möglicherweise zwei Seiten derselben Medaille – nämlich des Bevölkerungsaustauschs?

Inhalt:

Die Auflösung der westlichen Gesellschaft
Das westliche Selbstwertgefühl wird heute von Ideologien marxistischen Ursprungs zerrüttet und ersetzt von Scham, Schuld und Selbsthass.

Bevölkerungsexplosion, Migration und Völkermord: Anschlag auf die Menschheit
Die ethnische Umgestaltung des Westens wäre bei fortlaufender Entwicklung nicht aufzuhalten: Während Europa bis zum Jahr 2100 etwa 100 Millionen Menschen verloren haben wird, wird die Bevölkerung Afrikas regelrecht «explodieren ».

Der unbemerkte Niedergang: Eine Zivilisation gibt sich auf
Tabuthema Geburtenerhöhung Alle grossen deutschen Parteien mit Ausnahme der AfD behaupten, der beste Weg, um den «demografischen Wandel» und den angeblichen Mangel an Fachkräften zu meistern, sei die Integration von Menschen aus anderen Ländern. Dabei wäre ein viel naheliegenderes Gegenmittel, die Geburtenrate der heimischen Bevölkerung anzuheben.

Die kommunistische Zersetzung der bürgerlichen Nationalstaaten
Kommunisten versuchten schon in den 20er-Jahren, Randgruppen gegen die bürgerliche Gesellschaftsordnung aufzuhetzen, indem man ihnen suggerierte, sie würden systematisch benachteiligt und unterdrückt. Passiert genau das heute wieder?

Vorsicht, Zöpfe: Rassismus gegen Deutsche
Die auflagenstarke Apotheken-Gratiszeitung Baby&Familie konfrontierte ihre Leser im Februar 2016 mit ungewöhnlich hartem Tobak: Der Artikel «Gefahr von rechts» warnte vor rechten Eltern, die vermehrt Kitas unsicher machen würden.

Ein «deutscher Patriot»: der Fall Deniz Yücel
Bei der Lektüre mancher Texte des vielgepriesenen Deniz Yücels kann es einem regelrecht die Sprache verschlagen. So erging sich Yücel als taz-Autor in blanken Hasstiraden gegen Deutschland und die deutsche Bevölkerung, die bis hin zum Bejubeln des Verschwindens der deutschen Bevölkerung reichten.